Elektrotherapie

Bei der Elektrotherapie werden Reize an den Körper, genauer gesagt an die Nerven abgegeben, wodurch es zu einer Steigerung der Durchblutung, einer An- und Entspannung der Muskulatur und zur Schmerzlinderung kommt. Die Tierphysiotherapie Hamm nutzt dabei das AmpliMove animal der Firma Knop Medizintechnik. Das Gerät kombiniert die drei wichtigsten therapeutisch wichtigen Frequenzen (Mittelfrequenz, Niederfrequenz und Schwellfrequenz) und wirkt auf alle Strukturen, die an den vorliegenden Beschwerden beteiligt sein können. Die Frequenzkombination dringt tief ins Gewebe ein und wirkt gleichzeitig auf Muskeln und Nerven. Die Behandlung ist dabei stets schonend und durchweg sehr gut verträglich.

 

Anwendung findet das AmpliMove animal bei vielerlei Beschwerden:

  • Arthrosen
  • Bandverletzungen
  • Hüftgelenksdysplasie
  • Beschwerden der Wirbelsäule wie bspw. Spondylosen
  • neurologischen Störungen
  • Muskelatrophien
  • Verspannungen 
  • Wundheilingsstörungen
  • u.v.m.