Die Lasertherapie unterstützt und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Organismus, indem beispielsweise Akupunkturpunkte gezielt mit dem Laser stimuliert werden. Die Tierphysiotherapie Hamm nutzt dazu den CEPES-Laser von AMS. Dieser garantiert eine schmerzfreie und gefahrlose Softlaseranwendung und vereint die Vorteile des Rotlichts mit den Wirkungsweisen der pulsierenden Magnetfeldtherapie und der so genannten Substrateinschwingung. Die Einsatzmöglichkeiten sind daher vielfältig. Je nach gewählter Frequenz kann die Behandlung anregend oder beruhigend, aber auch durchblutungsfördernd und schmerzlindernd wirken.

 

Anwendung findet die Lasertherapie unter anderem bei 

  • Chronisch-degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates (bspw. Arthrosen, Spondylosen)
  • Akuten Schmerzen bspw. nach Traumata (Prellungen, Zerrungen, Distorsionen)
  • Wundheilungsstörungen, Narbenbehandlung