Thermotherapie

 

Wärmetherapie

Die Wärme führt zu einer gesteigerten Durchblutung des Gewebes, entspannt somit die Muskulatur und führt zu einer Schmerzlinderung. Anwendung findet sie bei degenerativen, nicht entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates und wird durch vielfältige Arten zugeführt:

  • Heiße Rolle
  • Körner- oder Kirschkernkissen
  • Rotlicht

 

Kältetherapie (Kryotherapie)

Bei dieser Therapieform wird die Wärme abgeleitet, um Schwellungen zu reduzieren und somit Schmerzen zu lindern. Diese Behandlung erfolgt immer nur kurzzeitig.

  • Kalte Wickel
  • Cool-Packs
  • Eislollys